Archiv der Kategorie: Privatsphäre

Die beliebtesten Passwörter der Deutschen

In Zeiten von Daten- und Identitätsdiebstahl sind die beliebtesten deutschen Passwörter immer noch schwach und unsicher gestaltet. Wissenschaftler konnten in einer Studie die 10 beliebtesten Passwörter der Deutschen ermitteln. Das Hasso-Plattner-Institut untersuchte etwa eine Milliarde Konten von E-Mail Nutzern hinsichtlich … Weiterlesen

Hacker attackieren mit GozNym Trojaner Bankkunden in Deutschland

Im August setzte GozNym auch die Banken in Deutschland in Alarmzustand. GoZnym, ein raffinierter neuer Trojaner, hatte zuvor schon ziemlich erfolgreich Banken in den USA, Kanada und Polen angegriffen. GozNym ist eine relativ neue Malware, die aber aus zwei verschiedenen, … Weiterlesen

Strider-Gruppe fordert IT-Forensiker mit ungewöhnlicher Malware heraus

Aus dem Bereich Cyberspionage gibt es nach Berichten der Sicherheitsexperten von Symantec und Kaspersky Lab neue Meldungen, die eine gewisse Brisanz haben. Strider, eine Cyberspionagegruppe soll relativ unbemerkt über fünf Jahren hinweg weltweit Daten von Unternehmen gestohlen haben. Brisant ist … Weiterlesen

Visionen der Zukunft – Das Ende des Passworts

Verbraucher erwarten heutzutage mehr vertrauenswürdige und personalisierte Erfahrungen im Austausch für ihre persönlichen Daten. Aber Unternehmen haben damit zu kämpfen, die Privatsphäre ihrer Kunden im Hinblick auf die wachsenden globalen Sicherheitsbedenken zu schützen. Seit es für schwache Benutzernamen und Passwörter … Weiterlesen

In Sachen Passwortsicherheit – Geburtenstarke Jahrgänge um Längen voraus

Bitte nicht über die Omi lustig machen, wenn sie ihr Passwort langsam und stetig eintippt – ihr Passwort stellt die Passwörter der nächsten Generationen nämlich schlichtweg in den Schatten. Das ist wohl tatsächlich so, denn nach dem aktuellen Bericht von … Weiterlesen

Neue Cyber-Masche: Mit Botnets und etwas Geduld an Passwörter kommen

Bisher waren automatisierte Angriffe durch eine vernetzte Armee von Computern, sogenannte Botnets eine recht gängige cyber-kriminelle Methode. Damit wurden großvolumige Denial-of-Service (DDoS) oder Spamattacken, die Server bis zu dem Punkt des Zusammenbruchs belasteten ausgeführt. Oft wurden sie auch als Ablenkung … Weiterlesen

LinkedIn 2012 Zugangsdaten-Hack – Eine Fortsetzung

LinkedIn, das größte professionelle Netzwerk der Welt mit über 400 Mio. Mitgliedern wurde 2012 Opfer einer Cyberattacke. Laut damaligen Meldungen wurden geschätzte 6,5 Mio. Zugangsdaten zu Mitgliederkonten gestohlen. Doch die Fachwelt kritisierte das Unternehmen schon damals heftig. Zum einen seien … Weiterlesen

Hacker-Einbruch in Dow Jones & Co

Cyber-Kriminelle brachen in Dow Jones & Co ein, eine Firma aus der Rupert Murdoc Medien-Gruppe, die auch das Wall Street Journal herausgeben. Von dem Unternehmen wurde bekannt gegeben, dass die Kreditkartendaten von 3.500 Lesern kompromittiert wurden. Schon vor 10 bis … Weiterlesen

US-Steuerbehörde betreibt veraltete Server und setzt die Daten von Steuerzahlern einem Risiko aus

Die Steuerbehörde der USA betreibt noch die Hälfte ihrer Server mit dem veralteten Windows „Server 2003“. Microsoft unterstützt jedoch Windows Server 2003 seit 13.07.2015 (extended Support) nicht mehr. D.h. werden Sicherheitslücken entdeckt – was bei Software immer wieder passiert – … Weiterlesen

Bankomartbetrügern auf der Spur

Brian Krebs, ein IT-Sicherheitsforscher aus den USA, hat sich auf die Spuren von Gaunern gemacht, um Manipulationen von Bankomaten aufzuzeigen. In einer Reise durch Touristenhochburgen in Mexiko suchte er nach manipulierten Automaten. Von organisierten Banden angeheuerte und bestochene Mitarbeiter haben … Weiterlesen

Neue Ransomware bedroht Android-Geräte

Eine neue App für Android blockiert Smartphones mit einer PIN. Der Eigentümer kann danach nur mehr wählen zwischen einer Lösegeldforderung von US-Dollar 500,- oder einem Reset des Geräts, wodurch alle Daten auf dem Gerät gelöscht werden. Die App gibt vor, … Weiterlesen

80% der IT-Leiter in der Gesundheitsbranche geben Einbruch/Verseuchung der IT-Systeme zu

KPMG hat einen Studie herausgebracht, in der IT-Leiter (CIO, CTO, CSO) in der Gesundheitsbranche interviewt wurden. Auf die Frage, was das größte Risiko für die Datensicherheit sei, antworteten 65% der befragten Unternehmen, dass die externen Hacker das Hauptrisiko darstellen. 48% … Weiterlesen

Schwere Sicherheitslücke auf 950 Mio. Android-Geräten – gehackt mit einer Textnachricht – Stagefright

Auf fast allen Android-Geräten kann über eine fatale Sicherheitslücke ein beliebiger Code auf dem Smartphone ausgeführt werden. Dabei handelt es sich um den schlimmsten Vorfall, den man sich bezogen auf die Sicherheit eines Smartphones vorstellen kann. Es betrifft Android-Geräte ab … Weiterlesen

Hackereinbruch in Universitätsklinik, Patientendaten kompromittiert

Bei einem Hackereinbruch in Server der Universitätsklinik von Kalifornien (ULCA) wurden Patientendaten kompromittiert. Es sind 4,5 Millionen Patienten betroffen, wobei auf persönliche Daten wie Name, eindeutige Sozialversicherungsnummer, Laboranalysen, Untersuchungsergebnisse und Diagnosen zugegriffen wurde. Die Eindringlinge hatten seit September 2014 Zugriff … Weiterlesen

Alptraum für Staatstrojaner-Hersteller: Hacking Team selbst gehackt

Das italienische Unternehmen „Hacking Team“, Hersteller von Spionage-Software und sog. Staatstrojaner wurde selbst Opfer eines Angriffs. Dabei wurden von den Angreifern insgesamt 400 GB Daten des Unternehmens kopiert und per Torrent der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. In der beachtlichen Datenmenge … Weiterlesen

Trojaner-Angriff im deutschen Bundestag – ein Lehrbeispiel

Die Wogen gingen die letzten Wochen hoch, der Hacker-Angriff auf den deutschen Bundestag ist in vieler Munde. Interessant ist, die Fakten einmal aus der Perspektive einer globalen IT-Sicherheit zu betrachten und Missstände beim Namen zu nennen. Freilich, etwas besser zu … Weiterlesen

Hacker veröffentlicht persönliche Details und sexuelle Vorlieben aus Partnersuchportal

Ein Hacker veröffentlichte persönliche Daten von Benutzern der Online-Dating-Plattform „Adult FriendFinder“ auf einem Forum von Darknet. Darunter befanden sich auch die sexuellen Vorlieben der registrierten Benutzer, E-Mailadressen, Usernamen, Geburtsdatum, Postleitzahl und IP-Adresse des Users. Darknet ist ein Parallel-Netz, das über … Weiterlesen

Android löscht Daten bei Initialisierung nicht

Forscher der Cambridge Universität in England fanden in einer Studie heraus, dass etwa 500 Millionen Android-Smartphones die gespeicherten Daten im Zuge einer neuen Initialisierung nicht richtig löschen. Nach dem Löschen waren Login-Daten, Kontakte, SMS, Fotos und E-Mails immer noch wiederherstellbar. … Weiterlesen

Sicherheitsfragen bei Passwörtern sind zu leicht zu erraten

Publiziert am von C.Perst |Posted in Privatsphäre | Tagged , | 1 Kommentar

In einer Google-Studie „Secrets, Lies, and Account Recovery“ von hunderten von Millionen Passwort-Sicherheitsfragen stellte sich heraus, dass die Fragen viel zu einfach waren und die Antworten somit leicht erraten werden können. So antworten z.B. 19,7 Prozent der Benutzer auf die … Weiterlesen

Krankenversicherung gehackt – 1,1 Mio. Kunden betroffen

Die US-amerikanische Versicherung CareFirst BlueCross BlueShield wurde Opfer eines Hackerangriffs. Nach Angaben der Versicherung geschah der Vorfall bereits im Juni 2014. Die Daten stammen von versicherten Kunden und von Personen, die sich über eine gefälschte Webanwendung auf das Portal eingeloggt … Weiterlesen

← Older posts