Archiv der Kategorie: Statistiken

Die beliebtesten Passwörter der Deutschen

In Zeiten von Daten- und Identitätsdiebstahl sind die beliebtesten deutschen Passwörter immer noch schwach und unsicher gestaltet. Wissenschaftler konnten in einer Studie die 10 beliebtesten Passwörter der Deutschen ermitteln. Das Hasso-Plattner-Institut untersuchte etwa eine Milliarde Konten von E-Mail Nutzern hinsichtlich … Weiterlesen

In Sachen Passwortsicherheit – Geburtenstarke Jahrgänge um Längen voraus

Bitte nicht über die Omi lustig machen, wenn sie ihr Passwort langsam und stetig eintippt – ihr Passwort stellt die Passwörter der nächsten Generationen nämlich schlichtweg in den Schatten. Das ist wohl tatsächlich so, denn nach dem aktuellen Bericht von … Weiterlesen

Neue Cyber-Masche: Mit Botnets und etwas Geduld an Passwörter kommen

Bisher waren automatisierte Angriffe durch eine vernetzte Armee von Computern, sogenannte Botnets eine recht gängige cyber-kriminelle Methode. Damit wurden großvolumige Denial-of-Service (DDoS) oder Spamattacken, die Server bis zu dem Punkt des Zusammenbruchs belasteten ausgeführt. Oft wurden sie auch als Ablenkung … Weiterlesen

9 Prozent der Computer in Deutschland haben keine Sicherheitsupdates für Windows – Sicherheitsreport von Secunia

Der neue Sicherheitsreport von Secunia zu Q3 in 2015 zeigt ein bedenkliches Bild der Computeranwender. 8,9 Prozent der deutschen Computer haben ein Windows-Betriebssystem, in dem die aktuellen Sicherheitslücken nicht geschlossen sind. Für Österreich liegt der Wert bei 7,6 Prozent etwas … Weiterlesen

Cyber-Kriminelle haben es auf Gesundheitsdaten abgesehen

Das Ponemon Institut hat seine aktuelle Studie über Datensicherheit und Privatsphäre im Gesundheitsbereich veröffentlicht. In dieser ist zu lesen, dass kriminelle Hintergründe für einen Cybereinbruch im Gesundheitsbereich mit 45% an erster Stelle der Sicherheitsvorfälle stehen. Dabei handelt es sich um … Weiterlesen

Destruktives Hacking ist deutlich häufiger als angenommen

Eine Umfrage in Nord- und Südamerika ergab, dass zerstörerische Angriffe häufiger auftreten, als man bisher meinte. In der Studie gaben 40% der befragten Firmen an, dass sie gegen das von außen herbeigeführte Herunterfahren der Netze zu kämpfen hatten. 44% der … Weiterlesen

Schäden durch Banking-Trojaner in Deutschland

In einem Artikel in der Fachzeitschrift c’t (25/2014) werden Schäden durch Angriffe auf Online-Banking gelistet. Weiter werden Methoden beschrieben, wie die Angriffe vom Prinzip her funktionieren und wie das geklaute Geld weitergeleitet wird. Einige Zahlen und Fakten aus dem Artikel … Weiterlesen

Studie zeigt: Organisationen schalten Firewall für bessere Netzwerk-Performance ab

Eine Studie zeigt: Organisationen schalten Firewall für bessere Netzwerk-Performance ab. McAfee veröffentlichte Ende Oktober seinen Bericht zu „Netzwerk- und Performance-Sicherheit“. Dazu wurden 504 IT-Mitarbeiter befragt. Rund 60 Prozent von ihnen messen Sicherheit eine Priorität für die Entwicklung von Netzwerken bei. … Weiterlesen

Unternehmen sind laut Studie nicht gewappnet gegen Insider-Bedrohungen

Die Enthüllungen durch Edward Snowden haben Bedrohungen durch Insider in den Fokus gerückt. Mehr als ein Jahr nach seinen Enthüllungen sind Unternehmen allerdings immer noch nicht gegen derartige Vorfälle gerüstet, so eine Studie. Die Sicherheitsfirma Spectorsoft führte die „2014 Insider … Weiterlesen

Studie schlägt Einrichtung einer professionellen Cybersicherheits-Organisation vor

Das Pell Zentrum für internationale Beziehungen und öffentliche Ordnung der Salve Regina Universität (USA) ruft zur Gründung einer professionellen Vereinigung auf, die sich mit Cybersicherheit beschäftigen soll. Somit sollen bestehende Mängel behoben werden. Der wichtigste Punkt der Studie: „In Zeiten … Weiterlesen

Kommunikation zwischen IT-Sicherheitsteams und Führungskräften mangelhaft

Rund ein Drittel aller IT-Sicherheitsteams spricht nie mit den Leitern der jeweiligen Unternehmen über Cybersicherheit. Vom Rest sprechen 23 Prozent lediglich einmal pro Jahr mit den Chefs. Dies geht aus einem Bericht des Ponemon Instituts hervor. Jeff Debrosse von Websense … Weiterlesen

Regierungsbehörden sollten Maßnahmen zur Krisenbewältigung stärken

Einem Bericht des US-amerikanischen Government Accountability Offices (GAO) zufolge „gehen 24 der größten Regierungsbehörden nicht konsequent mit Cyber-Vorfällen um“. Dies macht rund 65 % aller Vorfälle aus, so heißt es in einem Bericht des GAO. Zwar können sie häufig den … Weiterlesen

Die neun Kategorien der Sicherheitsvorfälle

Verizon hat Daten zu 100.000 Sicherheitsvorfällen der letzten 10 Jahre untersucht und der Bericht zeigt, dass 92 % aller Sicherheitsvorfälle in eine von neun Kategorien fallen: diverse Fehler, wie ein Dokument an den falschen Empfänger zu senden; Crimeware (die auf … Weiterlesen

Britische Polizei nicht gerüstet für Cyber-Kriminalität

Laut Bericht des königlich-britischen Polizeiinspektorats (HMIC) verfügen nur drei von 43 Polizeitruppen in England und Wales über eine umfassende Strategie, um gegen Cyber-Kriminalität vorzugehen. Es wird auch aufgezeigt, dass nur zwei Prozent aller Polizeibeamten über die nötige Ausbildung verfügen, um … Weiterlesen

Behörden reagieren bei Sicherheitsvorfällen nicht ausreichend

Ein in Kürze erscheinender Bericht des US-Bundesrechnungshofs (GAO) besagt, dass in den meisten Fällen US-Bundesbehörden nicht in ausreichender Form auf Cyber-Vorfälle regiert haben. Gregory C. Wilshusen, GAO-Direktor für IT-Sicherheitsvorfälle, hatte hierzu kürzlich vor der Homeland Security und dem Regierungsausschuss ausgesagt. … Weiterlesen

Viele Unternehmen geben keine Informationen über Datenlecks oder Angriffe preis

Mit größter Wahrscheinlichkeit gibt es mehr Händler als Target, Neiman Marcus, Michaels und Sally Beauty, die von Hackerangriffen betroffen sind. Viele von ihnen sind sich dessen eventuell gar nicht bewusst bzw. nicht bereit, damit an die Öffentlichkeit zu gehen. Von … Weiterlesen

Britische Behörde stuft Ubuntu 12.04 LTS als sicherstes Betriebssystem ein

Elf Desktop- und mobile Betriebssysteme wurden von der britischen Behörde Communications-Electronics Security Group (CESG) getestet. Darunter waren: Windows 7, Windows 8, Mac OS X 10.8, Windows RT, Apple iOS 6, Google Chrome OS 26, Blackberry 10.1, Android 4.2 und Ubuntu … Weiterlesen

Mangel an IT-Sicherheitsexperten, fehlende Penetrationstests

Ein Gutachten für Programmanwendungs-Sicherheit und Verfahren von SANS aus diesem Jahr legt dar, dass es ein großes Defizit an Fachpersonal im Bereich Anwendungs-Sicherheit gibt. Dies führt zu Problemen bei der Einführung von effektiven Sicherheits-Programmen für Anwendungen (Appsec). Allerdings verzeichnet die … Weiterlesen

Deutscher Bundestag – 75 % Windows XP-Rechner

Die Bundestagsverwaltung betreut 7238 IT-Arbeitsplätze wovon noch 5419 unter Windows XP laufen und somit bald ohne Support da stehen. Nach Auslaufen der XP Unterstützung ist noch nicht über spezielle Sicherheitsmaßnahmen entschieden. Ab dem 8. April werden viele Bundestagsabgeordnete die Computer … Weiterlesen

Mangelhafte Sicherheit bei der Nutzung von mobilen Geräten bei US-Beamten

Die im Januar 2014 von Mobile Work Exchange und Cisco veröffentlichte Studie „The 2014 Mobilometer Tracker“ attestiert den US-Beamten einen laxen Umgang mit Sicherheitsvorkehrungen bei der Nutzung mobiler Geräte für arbeitsrelevante Tätigkeiten. Die Studie untersuchte den Umgang mit Tablets, Smartphones … Weiterlesen

← Older posts