+43 699 / 18199463
office@itexperst.at

Cyberangriffe in der Ukraine – die nächste Runde

Die Ukraine behauptet weiterhin beharrlich, dass Russland hinter der nicht abreißenden Flut von Cyberangriffen gegen wichtige Infrastrukturen ihres Landes steckt. Der oberste ukrainische Sicherheitschef, Tkachuk, geht sogar so weit den Finger in aller Öffentlichkeit direkt auf den russischen Geheimdienst zu zeigen. Er behauptet auch, dass private Softwarefirmen und kriminelle Hacker Russland dabei Beihilfe leisten würden. Russlands Föderaler Sicherheitsdienst war hier […]

mehr erfahren

Die 7 gefährlichsten neuen Cyberangriffe

Die Liste der verwendeten Angriffstechniken ist lang. Täglich wird sie länger und erschreckend gefährlicher. Es gibt viele Möglichkeiten und Maßnahmen die verschiedenartigsten Cybergefahren abzuwehren. In manchen Fällen wird aber genau diese Lösung umgekehrt gegen Opfer angewendet, wie das erste Beispiel Ransomware zeigt. Ransomware Die gegen Firmen und Privatpersonen eingesetzte Ransomware richtet derzeit weltweit unglaublichen wirtschaftlichen Schaden an. Die Vorgehensweise der […]

mehr erfahren
Spam Nation von Brian Krebs

Spam Nation, Brian Krebs – Eine Buchrezension

Weshalb existiert Spam? Kauft wirklich jemand die über Spam beworbenen Produkte? Sind die Produkte eine Fälschung? Wer verdient daran? Wie verläuft der Geldtransfer? Wer steht hinter den Geschäften? Niemals zuvor in der Geschichte des Internets hat dieses Medium mehr Betrug und Fallstricke bereitgehalten, um unachtsame Benutzer eine Falle zu stellen. Mit den oben genannten Fragen nähert sich der Autor Brian […]

mehr erfahren

Hacker nehmen Tschechische Regierung im Visier

Wenn Hacker heute Regierungssysteme angreifen, steckt meistens viel mehr dahinter als reine Neugier. Nun fragt sich die tschechische Regierung derzeit, wer sich die Mühe gemacht hat, über einige Monate hinweg E-Mail-Konten von hochrangigen Regierungsbeamten zu hacken und Daten zu stehlen. Und das auch noch in recht anspruchsvoller Manier. Und die Antwort kommt prompt. Jedoch nur unter vorgehaltener Hand, aber doch […]

mehr erfahren

SWIFT fordert von seinen Mitgliedern strengere Sicherheitsmaßnahmen

Ein Jahr ist es nun schon her, dass das belgische Unternehmen SWIFT, das Übermittlungen von Nachrichten und Transaktionen für Finanzhäuser in aller Welt abwickelt, in die Schlagzeilen geriet. 81 Mio. US-Dollar wurden aus der Zentralbank in Bangladesch gestohlen. Seit bekannt ist, wie die Diebe an die SWIFT-Zugangsdaten von Mitgliedern gelangten und daraufhin Schutzmaßnahmen verstärkt wurden, konnten weitere Angriffe vereitelt werden. […]

mehr erfahren

Bessere IT Sicherheit: Makros und Scripte deaktivieren, Flash löschen

Australien hat wieder einmal der Welt gezeigt, wie IT-Sicherheit funktioniert. Australien war schon immer ein bisschen anders, wenn es darum ging, Regeln und Vorschriften aufzustellen und es hat davon viele, die die Bürger in allen Lebensbereichen zur Ordnung erziehen sollen. Manche sagen sogar, das Land würde seine Bürger regelrecht bemuttern. Auch in Sachen Cybersicherheit gibt es seit 2011 Regeln, die […]

mehr erfahren

Das Internet der Dinge – 5 Fragen die Hersteller wohl nicht beantworten werden

Das Internet der Dinge ist seit einiger Zeit in aller Munde – nicht nur weil es das allermodernste ist, was die IT-Technik zu bieten hat, sondern vor allem auch wegen seiner Schwachstellen, die regelmäßig ausgenutzt werden. Sicherheitsexperten ist der laxe Umgang mit der Sicherheit von IoT-Geräten schon länger ein Dorn im Auge, insbesondere, wenn es um private Geräte geht. Sie […]

mehr erfahren

Die beliebtesten Passwörter der Deutschen

In Zeiten von Daten- und Identitätsdiebstahl sind die beliebtesten deutschen Passwörter immer noch schwach und unsicher gestaltet. Wissenschaftler konnten in einer Studie die 10 beliebtesten Passwörter der Deutschen ermitteln. Das Hasso-Plattner-Institut untersuchte etwa eine Milliarde Konten von E-Mail Nutzern hinsichtlich der mehrfachen Nutzung von Passwörtern. Die in der Studie verwendeten Daten stammten aus 31 weltweit bekannt gewordenen Datenlecks, die frei […]

mehr erfahren

Polnische Banken von Malware der eigenen Finanzaufsicht überrascht

Polnische Banken entdeckten Malware auf einigen ihrer Computerarbeitsplätzen nach dem die Administratoren ungewöhnliche Netzwerkaktivitäten bei Routineuntersuchungen entdeckt hatten. Nach näheren Untersuchungen ließ sich die Spur der Malware erstaunlicherweise zur eigenen Finanzaufsichtsbehörde (KNF) zurückverfolgen, genau jener Behörde, die auch die Regeln für die Cybersicherheitsstandards für polnische Finanzunternehmen festlegt. Die Informationen wurden sofort unter den etwa 20 polnischen Banken geteilt. Schon kurze […]

mehr erfahren

TeleBots-Gruppe – Angriff auf russisches Finanzsystem über private Botnets

Das Sicherheitsunternehmen ESET hatte Anfang Dezember bereits ein bösartiges Toolset aufgespürt, das bei Angriffen auf fünf ukrainische Banken eingesetzt wurde. Die Angriffe wurden der TeleBots-Gruppe zugeordnet, die Spear-Phishing-E-Mails mit versteckten bösartigen Makros in angehängten MS-Excel-Dokumenten verschickte. Nun gibt es Informationen zu einem oder mehreren ähnlichen Angriffen im gleichen Zeitraum, die allerdings das russische Finanzsystem betrafen. Wie bekannt wurde, konnten die […]

mehr erfahren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen