+43 699 / 18199463
office@itexperst.at

FBI: USA verliert bei Angriffen von Cyber-Kriminellen

In einem Interview mit dem Wall Street Journal sieht sich Shawn Henry, Chef der Onlinekriminalität bei der US-Bundesbehörde FBI, im Hintertreffen beim Wettkampf mit den Kriminellen: Die USA gewinnen diesen Kampf gegen die Hacker nicht. Sie spielen „Verteidigung“ schon eine lange Zeit und bauen hohe Zäune. Jedoch sind die Versuche der Hacker immer besser. … you never get ahead, never […]

mehr erfahren

NSA-Chef sieht den Ursprung des RSA-Einbruchs in China

Der Chef des Geheimdienstes NSA General Keith Alexander gestand in einer Anhörung, dass chinesische Hacker für den RSA-Einbruch verantwortlich waren. Bei dem Vorfall wurde die Sicherheit der RSA-Tokens letztes Jahr kompromittiert. Mit den gestohlenen Informationen wurden Firmen aus der Rüstungsbranche angegriffen. Dabei wurde eine Schwachstelle in Adobe Flash ausgenutzt und Malware (Zero-Day-Exploit) über Phishing-Angriffe an bestimmte Personen gesandt. Siehe auch: […]

mehr erfahren

Warum hacken Chinesen ein Anwaltsbüro?

Ein sehr interessantes Exzerpt eines Gespräches von Alan Paller (Direktor des SANS Instituts) mit dem unbenannten Chef eines großen New Yorker Anwaltsbüro über einen Einbruch von Hackern in das Netzwerk seiner Rechtsberatungsfirma findet sich unter Conversations about Cybersecurity. Dies ist eine sehr gute, leicht zu lesende Zusammenfassung (in englisch) über zielgerichtete Computerkriminalität im Wirtschaftsumfeld. Eine Aussage: Hacker greifen Anwaltsbüros an, […]

mehr erfahren

Die sechs gefährlichsten Computerattacken

Eine Diskussionsrunde über die gefährlichsten Angriffe über Online-Systeme war die meistbesuchte Veranstaltung der RSA-Tagungen, die in den letzten fünf Jahren in San Francisco stattfanden. Ed Skoudis und Johannes Ullrich – zwei IT-Security Experten – erörterten die Gefahren und Angriffe, die im Jahr 2012 Schlagzeilen machen werden. Die Gefahr von DNS als Kommandoprotokoll für Malware wird stark unterschätzt und ist auch schwer zu […]

mehr erfahren

WikiLeaks legt bedenkliche Mails von Stratfor offen

WikiLeaks hat begonnen, insgesamt 5 Millionen E-Mails von Stratfor offen zu legen. Ende 2011 wurde die Nachrichtenorganisation, die auch das US-Militär mit geopolitischen Informationen beliefert, von Hackern angegriffen und Kundendaten wurden veröffentlicht. Aus diesen Mails wird ersichtlich, wie die US-Regierung versucht hat, das Ansehen von WikiLeaks und seinem Sprecher Julian Assange zu untergraben. Die E-Mails umfassen einen Zeitraum von Juli […]

mehr erfahren

Anonymous gegen Österreich

Wieder einmal erregen Hacker aus dem Umfeld von Anonymous die Öffentlichkeit, auch in der kleinen Alpenrepublik. Angriffe auf Webseiten der Justiz, des Bundeskanzlers und des Wirtschaftsministeriums wurden von AnonAustria angekündigt. Durch DoS-Angriffe waren die Seiten von justiz.gv.at und von bundeskanzler.at über längeren Zeitraum nicht erreichbar. Die Meldung von AnonAustria: TANGO DOWN! www.justiz.gv.at Laut der Webseite von AnonAustria protestiert die Gruppe […]

mehr erfahren

Marc Goodman über Cybercrime: „The Business of Illegal Data“

Dieses 15-minütige Video von Marc Goodman über Cybercrime auf der „Strata Summit“ im September 2011 ist eine sehr gute Zusammenfassung über den aktuellen Stand der organisierten Kriminalität, die sich des Internets bedient. The more data you produce, the more organized crime is happy to consume. Marc Goodman ist Gründer von Future Crimes, hat bei seinen Projekten mit INTERPOL, UN und […]

mehr erfahren

Browser-Sicherheit – einige Tipps

Über Internet-Browser haben viele Benutzer den Hauptkontakt mit dem Internet. Der Schutz des Browsers und der Privatsphäre des Benutzers ist somit ein Hauptaugenmerk für sicherheitsbewusste Surfer. Hier einige Tipps, um ein möglichst ungestörtes Bewegen im Internet zu ermöglichen. Verwenden Sie nur die neueste Version eines Browsers (bzw. bei Linux: Spielen Sie Sicherheitspatches ein). Alte Versionen beinhalten Sicherheitslücken, die mit neuen […]

mehr erfahren

Auszeichnung für einfache und effektive IT-Sicherheitsmaßnahmen

In dem diesjährigen vom SANS-Institut ausgeschriebenen Wettbewerb „U.S. National Cybersecurity Innovation Award“ (Nationaler IT-Security Innovationswettbewerb) hat eine Abteilung im australischen Verteidigungsministerium gewonnen. Das Team um Steve McLeod und Chris Brookes hat Logdateien und Aufzeichnungen von Online-Einbrüchen in zivile und militärische Einrichtungen untersucht. Daraus wurden Maßnahmen herauskristallisiert, wie diese Verseuchungen einzudämmen gewesen wären. Das Ergebnis ist eine Liste von 35 Maßnahmen, […]

mehr erfahren

7 Ratschläge: Wie überstehe ich einen Zero-Day-Angriff

Im Juli 2011 wurde das Pacific-Northwest-National-Laboratory Opfer eines Online-Angriffs durch einen bisher noch nicht bekannten Exploit, einen sog. Zero-Day-Exploit. In einem Vortrag auf einer Konferenz in Kalifornien hat nun der technische Leiter, Jerry Johnson, über seine Erfahrungen bei dem Angriff  berichtet. Wer für den Angriff verantwortlich ist, wollte Johnson nicht sagen, jedoch ist bekannt, dass das Energieministerium, dem die Forschungsabteilung unterstellt […]

mehr erfahren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen