+43 699 / 18199463
office@itexperst.at

CEO verlässt Target

In einer Bekanntmachung des Handelshauses Target wird mitgeteilt, dass “der Vorstand und Gregg Steinhafel (CEO) entschieden haben, dass nun der richtige Zeitpunkt für eine neue Geschäftsleitung bei Target sei.“ Steinhafel war seit 35 Jahren bei dem Handelshaus beschäftigt, seit 2008 in der Rolle des CEO. Laut Informationen wird er jedoch während der Zeit des Vorstandswechsels als Berater tätig sein. Target […]

mehr erfahren

Banken verklagen Target und die Firma, die PCI-Compliance bestätigte

Nicht nur Kunden sind von dem Datenklau durch Hacker bei „Target“ betroffen. Berichten zufolge klagen nun auch zwei Banken, Trustmark und Green Bank. Einer der Angeklagten ist die Firma Trustwave. Trustwave bietet Sicherheitsdienste für Kartenzahlung an. Den beiden Banken zufolge ist jedoch Trustwave dafür zur Verantwortung zu ziehen, die Sicherheitslücken bei „Target“ nicht entdeckt zu haben. Darüber hinaus hatte Trustwave […]

mehr erfahren

Strafen für Datenverlust durch Hackereinbruch bei Target angedroht

Target wird wegen mangelnden Schutzes der Kundendaten vor Hackern eventuell mit Strafen konfrontiert. Der Händler steht in engem Kontakt mit der US-amerikanischen Handelsaufsicht (Federal Trade Commission, FTC). Es ist allerdings noch unklar, ob die FTC bereits Strafen verhängt hat. Bisher hat sich die Behörde noch nicht dazu geäußert. Frühere Mitarbeiter der Behörde sind sich allerdings sicher, dass die FTC den […]

mehr erfahren

Flexcoin schließt Türen nach Bitcoin-Diebstahl

Die Bitcoin-Bank Flexcoin in der kanadischen Provinz Ontario hat ihren Betrieb eingestellt, nachdem unbekannte Angreifer digitale Währung in Höhe von fast 600.000 US-Dollar gestohlen hatten. Sie nutzten eine Schwachstelle im Front-Ende-Code aus, welcher Transfers zwischen Flexcoin-Kunden erlaubt. Diese Meldung kommt, nachdem erst kürzlich das Bitcoin-Handelsunternehmen Mt. Gox Konkurs angemeldet hatte, da Hacker auch dort die digitale Währung gestohlen hatten. Laut […]

mehr erfahren

Poloniex Bitcoin-Börse meldet Diebstahl

Nach den Vorfällen bei Mt. Gox und Flexcoin gibt es schon wieder eine Negativ-Meldung aus der Welt der Bitcoins. Die Bitcoin-Börse Poloniex meldet nun, dass Diebe etwa 50.000 US-Dollar an Bitcoins gestohlen haben. Das sind nach dem Umrechnungskurs jenes schwarzen Tages 12,3% (76,69 Coins) aller Bitcoins im Besitz des Unternehmens. Der Poloniex-Eigentümer, Busoni, gab dies auf einem Bitcoin Talk Forum […]

mehr erfahren

Wahrheitsgehalt des Mt. Gox Bitcoin-Diebstahls angezweifelt

Unbekannte Angreifer haben die Kontrolle über einige Konten übernommen, die Mark Karpele, Firmenchef von Mt. Gox, gehören. Anscheinend stehen diese Vorfälle im Zusammenhang mit der Zurückhaltung von Informationen zu den näheren Umständen, die zur Schließung des Unternehmens nach dem katastrophalen Sicherheitsvorfall führten, bei dem viele Hundert Million Dollar in Bitcoins verloren gegangen waren. Die Angreifer hatten Karpeles persönlichen Blog und sein […]

mehr erfahren

Leiterin der IT-Abteilung bei Hackingopfer Target kündigt

Die Leiterin der IT-Abteilung und Vizepräsidentin des Handelshauses Target, Beth Jacob, hat gekündigt. Sie hatte die Führungspositionen seit 2008 inne. Target selbst plant, das Unternehmen bezüglich Sicherheit und Regelüberwachung zu überarbeiten und dafür einen neuen IT-Leiter einzustellen sowie zwei neue Stellen zu schaffen: Einen Informationssicherheitsverantwortlichen und einen Verantwortlichen für die Überwachung der Einhaltung von Revisionsregeln und Konzerngrundsätzen. Somit öffnet Target […]

mehr erfahren

Bloomberg führt stärkere Zugriffskontrollen ein

Das Nachrichten- und Finanzdatenunternehmen Bloomberg entwickelte interne Zugriffskontrollen und verstärkte diverse andere technische Maßnahmen. Letztes Jahr war bekannt geworden, dass Journalisten der Firma auch regelmäßig auf Daten Zugriff hatten, wie Wall-Street-Kunden die Computerterminals von Bloomberg nutzten. Bloomberg veröffentlichte einen Bericht, in dem es mehr als 65 technische und prozessuale Änderungen beschreibt, die seit den Empfehlungen im August 2013 umgesetzt wurden. […]

mehr erfahren

Datenskandal an österreichischen Schulen, BIFIE-Direktor wird gekündigt

Wie veröffentlicht wurde, sind Daten der “Informellen Kompetenzmessung“ (IKM) zur Bildungsstandarderhebung aus den Jahren 2011 und 2012 sowie E-Mail-Adressen von 37.000 österreichischen Lehrern auf einem rumänischen Server aufgetaucht. Die Daten waren dort bei einem Subunternehmer nicht verschlüsselt abgelegt worden und somit öffentlich zugänglich. Es ist noch nicht klar, ob es sich um eine Nachlässigkeit oder um einen Hackerangriff handelt. Bereits […]

mehr erfahren

Highschool-Schüler in Kalifornien wegen Keystroke-Logger verwiesen

Elf Studenten der Corona del Mar Highschool wurden der Schule verwiesen, weil sie eine Tastatureingabeprotokollierung auf Computer der Lehrer installiert hatten. Mithilfe der so erschnüffelten Zugangsdaten konnten sie Prüfungsergebnisse ändern und hatten Zugang zu Prüfungsunterlagen auf dem Bezirkscomputer. Im Juni 2013 war die Sache einem Lehrer aufgefallen, der eine eidesstattliche Erklärung gegenüber den Behörden abgab. Aber erst im Dezember wurden […]

mehr erfahren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen