+43 699 / 18199463
office@itexperst.at
Cyberangriffe gegen Gesundheitseinrichtungen während COVID stark angestiegen

Cyberangriffe gegen Gesundheitseinrichtungen während COVID stark angestiegen

Amerikanische IT-Experten beobachten mehr Angriffe auf Krankenhäuser und Arztpraxen während der COVID-19 Pandemie. Zwischen März und April gab es 6.000 % mehr Spamangriffe im laut IBM-Sicherheitsforscher. Eine breit angelegte Studie des amerikanischen Ärzteverbandes, AMA, zeigte, dass bereits im Jahr 2017 83 % der US-Arztpraxen Opfer von Cyberattacken wurden. Etwas mehr als 50 % dieser betroffenen Arztpraxen sah seine Patientendaten dabei […]

mehr erfahren
Fancy Bear Hacker: USA weiterhin beliebtes Ziel besonders in den US-Präsidentschaftswahlen

Fancy Bear Hacker: USA weiterhin beliebtes Ziel besonders in den US-Präsidentschaftswahlen

Die Netzwerke amerikanischer Regierungsbehörden, Bildungseinrichtungen und Unternehmen im Energiesektor werden wieder verstärkt von den Fancy Bear Hackern angegriffen. Die Gruppe hat Verbindungen zum russischen Militärgeheimdienst. Nicht auszuschließen ist, dass die Aktivitäten in irgendeiner Verbindung mit den amerikanischen Präsidentschaftswahlen stehen. Zwischen Dezember 2018 und Mai 2020 begannen die Angriffe auf eine nicht näher bekannt gegebene Zahl von ausgewählten Zielen in den […]

mehr erfahren
Sanktionen gegen Cyberattacken - Europäische Union hat die Nase voll

Sanktionen gegen Cyberattacken – Europäische Union hat die Nase voll

Gegen Russland, China und Nordkorea hat die Europäische Union Wirtschaftssanktionen sowie Reiseverbote und das Einfrieren von Vermögenswerten verhängt. Hintergrund dieses Novums sind die unzähligen Cyberangriffe und der Einsatz der Schadsoftware WannaCry gegen europäische Bürger und Unternehmen. Am 29. Juli beschloss die Europäische Union die Sanktionen. Zuvor hatten die USA ebenfalls schon Sanktionen gegen einige der nun von der EU genannten […]

mehr erfahren
Netgear: Keine Sicherheits-Patches für 45 ältere Geräte

Netgear: Keine Sicherheits-Patches für 45 ältere Geräte

Trend Micro musste notgedrungen eine Zero Day Schwachstelle im Juni dieses Jahres veröffentlichen. Hintergrund dazu war, dass Netgear sich sechs Monate Zeit mit einer Reaktion Zeit gelassen hatte und nur neuere Geräte mit Sicherheitslücken versorgt. Zu den nicht-gepatchten Geräten gehören 45 Home-Router. Wie alle anderen Netgear Geräte, haben sie eine Schwachstelle, bei der per Remote beliebige Programme ausgeführt werden können. […]

mehr erfahren
Analyse zu beschlagnahmten Cyberbunker

Analyse zu beschlagnahmten Cyberbunker

Nach der Aushebung des geheimen Cyberbunkers im September 2019 durch die deutsche Polizei letzten Jahres folgt nun die Aufarbeitung der Datenmengen. SANS-Experten stellten Honeypot-Fallen auf und sammelten in kurzer Zeit mehr als 2.300 IP-Adressen um die Funktion und die illegal gehosteten Dienste zu verstehen. Die etwa 400 Server im riesigen ehemaligen NATO-Bunker wurden vom ehemaligen Betreiber im Darknet als Bulletproof […]

mehr erfahren
Sodinokibi REvil Ransomware zielt auf POS Systeme

Sodinokibi/REvil Ransomware zielt auf POS-Systeme

Symantec Forscher haben kürzlich einen Sodinokibi/REvil Ransomware Angriff entdeckt. Manche der infizierten Netzwerke werden dabei nach Point-of-Sale Systeme (POS, Kassen- und Bezahlsysteme von Geschäften) gescannt. Was dahinter steckt, ist den Forschern nicht noch nicht klar. In ihrem Blogpost vom 23. Juni erläutern sie ihre Forschungsergebnisse. Ransomware wird gewöhnlich eingesetzt, um die Daten der Opfer zu verschlüsseln und Lösegeld zu erpressen. […]

mehr erfahren
Amazon Web Services: Massivste DDoS Attack aller Zeiten

Amazon Web Services: Massivste DDoS Attack aller Zeiten

Amazon Web Services konnte im Februar dieses Jahres einen DDoS-Angriff abwehren, welcher in der Spitze 2,3 Terabit pro Sekunde erreichte. Das geht aus dem Threat Landscape Report von Amazon Shield hervor. Dies wäre der mit Abstand massivste DDoS-Angriff aller Zeiten. Das Amazon Web Services Shield ist ein Bedrohungsschutzdienst, der Anwendungen, die auf Amazon Web Services laufen, schützt. Vor allem gegen […]

mehr erfahren
Social Engineering von LinkedIn Konten zu Spionagezwecken

Social Engineering von LinkedIn Konten zu Spionagezwecken

Hacker haben auf LinkedIn falsche Konten erstellt und sich als Personalvermittler ausgegeben. Die Betrüger hatten Mitarbeiter von europäischen Rüstungsfirmen im Visier. Diese sollten nicht etwa ein Jobangebot erhalten, sondern ausspioniert werden. In einen Zeitraum von drei Monaten wurden Angestellte zweier europäischer Luft-, Raumfahrt- und Rüstungsfirmen gezielt von falschen Personalvermittlern kontaktiert. Zwischen September und Dezember letzten Jahres gelang es den Hackern […]

mehr erfahren
Ripple20 – Millionen IoT-Geräte mit Schwachstellen

Ripple20 – Millionen IoT-Geräte mit Schwachstellen

Eine israelische Sicherheitsfirma hat ein ganzes Bündel an sehr gefährlichen Zero-Day Schwachstellen gefunden. Sie stecken in einer Netzwerk-Software Library des Herstellers Treck Inc. Diese wird schon seit 20 Jahren weltweit in IoT-Geräten verbaut. Die Sicherheitsforscher der Firma JSOF in Israel fand die 19 Schwachstellen im proprietären TCP/IP-Stack des Herstellers Treck. Treck ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das bereits seit 1997 Low-level-Netzwerkprotokolle […]

mehr erfahren
Kryptominer Malware kapert Rechenkapazität von Kubeflow Toolkits

Kryptominer Malware kapert Rechenkapazität von Kubeflow Toolkits

Kubeflow ist ein Open-Source-Projekt das ursprünglich als ein internes Google Projekt begann. Datenforscher und -ingenieure können innerhalb des Kubeflow Frameworks Machine-Learning-Aufgaben in Kubernetes ausführen. Das von Microsoft betriebene Azure Security Center entdeckte in ihren Clouddiensten kürzlich Cryptojacking Malware, mit der Angreifer das riesige Rechenpotenzial des Lernmaschinen Toolkits von Kubeflow kaperten und ausnutzten. Yossi Weizman, IT-Sicherheitsingenieur für das Microsoft Azure Security […]

mehr erfahren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen