+43 699 / 18199463
office@itexperst.at
verluste durch schlechte it sicherheit

Verluste und Kosten schlechter IT-Sicherheit

SWIFT weniger Profit wegen Hackereinbrüche SWIFT, die belgische Organisation, die weltweit den Transaktionsverkehr der Banken abwickelt, war Anfang 2016 in die Schlagzeilen geraten. Hacker hatten das SWIFT-Netzwerk manipuliert und Geldtransaktionen in Höhe von 81 Mio. US-Dollar umgeleitet. Betroffen war insbesondere die Zentralbank von Bangladesch. Aber auch in den Monaten nach diesem großen Vorfall gab es einige erfolgreiche und nicht erfolgreiche […]

mehr erfahren

Sicherheitslücke kommt Home Depot teuer zu stehen

Das amerikanische Unternehmen The Home Depot kann wohl als die größte Baumarktkette der Welt mit mehr als 2.200 Baumärkten und etwa 300.000 Angestellten eingestuft werden. Entsprechend umfangreich ist daher auch der Kundenstamm des Unternehmens – es wird von mehr als 50 Mio. Kunden gesprochen. 2014 brachte dies unteranderem Hacker auf den Plan, denen es gelang, große Mengen an E-Mail und […]

mehr erfahren

Hackereinbruch senkt Yahoo-Verkaufspreis

Im Hintergrund wird trotz der beiden schlimmen Yahoo-Datenlecks bei dem 2013 und 2014 über eine Milliarde Yahoo-Kunden betroffen waren, fleißig weiterverhandelt. Offenbar bleibt das Herz von Yahoo, die Internetsparte, trotzdem noch ein interessantes Kaufobjekt für Verizon, das den Kauf noch im zweiten Quartal dieses Jahres unter Dach und Fach bringen möchte. Kürzlich wurde dazu bekannt gegeben, dass sich die beiden […]

mehr erfahren

Yahoo: riesiger Angriff auf eine Milliarde Yahoo-Konten

Yahoo hat nun schon wieder Schlagzeilen gemacht in Sachen Benutzerkonten-Hacks. Erst kürzlich gab das Unternehmen bekannt, dass sich im August 2013 ein Vorfall ereignete, der über eine Milliarde Yahoo-Nutzerkonten betraf. Bereits im September 2016 musste Yahoo eine Sicherheitsverletzung bekannt geben, die etwa 500 Millionen Nutzerkonten betraf, die 2014 gehackt wurden. Sechs amerikanische Senatoren kritisierten seinerzeit bereits das Unternehmen, dass die […]

mehr erfahren

Hackerangriff auf Türkische Bank mit SWIFT

Schon im Februar letzten Jahres war SWIFT in die Schlagzeilen geraten. Das belgische Unternehmen, das den internationalen Zahlungsverkehr über sichere Telekommunikationsnetze abwickelt, wurde seinerzeit von Hackern missbraucht, um fast 1 Milliarde US-Dollar zu bewegen. Die Hacker hatten dazu Zugangsdaten der Bangladesch Bank verwendet, um die riesige Summe von der New York Federal Reserve auf vier Bankkonten in Manila zu überweisen. […]

mehr erfahren

Morgan Stanley abgestraft für mangelnden Datensicherheit

Die US-Investmentbank Morgan Stanley Banking musste sich für zu laxe interne Sicherheitsvorkehrungen verantworten und eine Strafe in Höhe von einer Million Dollar zahlen. Andrew Ceresney, Chef der obersten Datenschutzbehörde für den US-amerikanischen Finanzsektor, der Securities and Exchange Commission (SEC), begründete die hohe Strafe gegen Morgan Stanley: „In Anbetracht der Gefahren und Auswirkungen von cyberbreaches, ist Datensicherheit ein entscheidend wichtiger Aspekt […]

mehr erfahren

Zwei Telefonanbieter müssen 3,5 Mio. US-Dollar Strafe für schlechte IT-Sicherheit zahlen

Zwei zusammengehörende Telefongesellschaften eines Konzerns haben es verabsäumt, ihre 300.000 Kundendaten entsprechend abzusichern. Durch ihre Nachlässigkeit waren die Daten im Jahr 2013 über das Internet einsehbar. Ein Reporter war damals für einen Bericht auf die Daten von Nutzern gestoßen, die in einer Datenbank von Geringverdienern verzeichnet waren. Der Fund wurde den Unternehmen und der Federal Communications Commission (FCC) angezeigt. In […]

mehr erfahren

Haftung von Unternehmen für IT-Sicherheit – im Fall von Neiman Marcus

Der Gerichtsfall Neiman Marcus Group LCC ist nun wieder in Verhandlung, nachdem das Verfahren gut ein Jahr ausgesetzt worden war. Für die US-Handelskette, die 2013 einem Hackerangriff zum Opfer fiel, bei dem 350.000 Kundendaten gestohlen wurden, muss nun das Verschulden bzw. die Haftung für den Vorfall geklärt werden. Speziell ist zu klären, wie weit die Kunden ein Unternehmen für solche […]

mehr erfahren

Jeep Cherokee gehackt, Alptraum für Fahrer und Chrysler

Carjacking, das Hacken von Autos, ist nicht neu. Zwei der Protagonisten sind Charlie Miller und Chris Valasak. In einem Experiment gelang es ihnen, einen Jeep Cherokee zu hacken. Über das Funknetz konnten sie auf die Funktionen des Bordcomputers zugreifen, mit dem Radio spielen, die Klimaanlage an- und ausschalten und den Scheibenwischer anstellen. Es war sogar möglich, die Gaszufuhr beliebig zu […]

mehr erfahren

Hackereinbruch in US-Behörde für Personalverwaltung weitet sich zum Desaster aus

Vor einem Monat ist in Server der US-Behörde Office of Personal Management (OPM) eingebrochen worden. Diese Behörde verwaltet die Angestellten und Bewerber für Staatsdienste und deren Sozialprogramme für die Angestellten. Es wurde befürchtet, dass eine umfangreiche Datenbank für Mitarbeiter, die im militärischen und geheimdienstlichen Bereich tätig sind, von Hackern angegriffen wurde. Die Vermutung lag nahe, dass mehr als vier Million […]

mehr erfahren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen